> Zurück

Heimspieltag der C-Mädchen

Fischer Nicole 15.02.2015

Bei herrlichem Valentinstagswetter war der TSV Bemerode am 14. Februar Ausrichter für das Turnier der C-Mädchen. Angereist kamen die Mädchen vom DHC, dem MTV Braunschweig und vom HC Göttingen.

Gleich vom Beginn an lieferten sich die beiden hannoverschen Clubs ein Kopf-an-Kopf-Rennen: der TSV gewann gegen Göttingen (14:0), der DHC schlug das Team aus Braunschweig (3:1). Und so ging es auch in der zweiten Spielrunde weiter: Während der TSV gegen den MTV mit einem 4:0 punkten konnte, schlug der DHC das Team aus Göttingen mit einem klaren 20:0. Das Spiel um den dritten Platz konnte der MTV für sich entscheiden (10:0 gegen Göttingen) und im alles entscheidenden Spiel um den Turniersieg wurde es zwischen den Mädchen vom TSV und DHC dann erwartungsgemäß spannend. Mit hohem kämpferischen Einsatz kämpfte sich mal der TSV und dann wieder der DHC nach vorne. Das Spiel endete mit einem verdienten 3:3 zwischen den beiden Teams. Dank der erfolgreich bewältigten sportmotorischen Übungen konnte der TSV das Turnier mit einem halben Punkt Vorsprung knapp für sich entscheiden.

Gratulation!  

Herzlichen Dank an Janina und Marion, die unsere Mädchen im fliegenden Wechsel zum Erfolg gecoacht haben! 

Es spielten: Ida (im Tor), Alina, Carla, Charlotte, Christina, Leontine, Lissy, Marie, Mira, und Nora.