Fritz-Eix-Cup 2018

Der Fritz-Eix-Cup,
das Hockeyturnier für A-Mädchen und A-Knaben,

vom 14. – 15. April

in Hannover beim TSV Bemerode.

Zum fünften Mal hat der Fritz-Eix-Cup mit tollen Mannschaften bei überwiegend schönem Wetter in entspannter Atmosphäre stattgefunden. Der Spielplan mit Ergebnissen und Tabellen ist hier abrufbar. Allen Mannschaften und HelferInnen vielen Dank!

Am 14./15. April 2018 richtete der TSV Bemerode den bereits 5. Fritz-Eix-Cup auf dem heimischen Kunstrasenplatz aus. Zu dem Turnier für A-Mädchen und -Knaben reisten Mannschaften des Bremer HC, des Club zur Vahr (Bremen), des Rahlstedter HTC, der TG Heimfeld (beide Hamburg) und des TSV Falkensee (Berlin) an, um sich anspruchsvoll auf die Feldsaison vorzubereiten. Mit der Ausnahme des Sonntagvormittag zeigte sich das Wetter von seiner Schokoladenseite und trug so zur entspannten Atmosphäre dieses Turniers bei.

Bevor es am Samstag um 10 Uhr mit dem ersten Spiel losging, hatte das Orgateam zahlreiche Treffen zur Planung hinter sich gebracht und hatten zahlreiche Helfer Hockeyhütte und Platz aus dem Winterschlaf erweckt, alles aufgebaut sowie lecker Obst und Brötchen für das Buffet vorbereitet. Unterstützt wurde der FEC von einem Schiedsrichterteam des Niedersächsischen Hocheyverbands. Die eingesetzten Jugendschiedsrichter absolvierten hier ihren Praxiskurs unterstützt mittels Funkheadsets durch ihre Ausbilder.

Mit insgesamt fünf Mannschaften je Gruppe hatte jede Mannschaft insgesamt vier Spiele auszutragen. Die Bemeroder Mädchen traten zur Turniereröffnung gegen den Club zur Vahr an. Über weite Strecken begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, jedoch kamen die Gäste zweimal zum Abschluss und entschieden so das Spiel für sich. Nach einem leckeren Burger bei Klubwirt Ilja Schlak konnten unsere Mädchen ihr zweites Spiel gegen die TG Heimfeld mit 4:0 klar für sich entscheiden. Am Sonntagmorgen mussten sich die Mädchen dann dem späteren Turniersieger Bremer HC mit 0:9 klar geschlagen geben. Ihr zweites Tagesspiel konnten sie gegen den Rahlstedter HTC erneut mit 1:0 für sich entscheiden. In der Summe reichte das für den dritten Platz von fünf für die Bemeroder Mädchen hinter dem Bremer HC und dem Club zur Vahr.
Die Bemeroder Jungs zeigten sich ein wenig stärker. Sie konnten ihr erstes Spiel gegen den Club zur Vahr mit 3:2 für sich entscheiden und zeigten sich dem TSV Falkensee mit 6:0 klar überlegen. Gegen den Bremer HC mussten sie sich mit 5 Gegentoren ebenfalls geschlagen geben, erzielten aber einen Ehrentreffer. Gegen den Rahlstedter HTC überzeugten sie mit einer guten Abschlussquote im Schusskreis und verschenkten mit einem 5:1 keine Punkte. Insgesamt reichte das für den zweiten Platz hinter dem Bremer HC. Alle Einzelergebnisse und Tabellen sind hier abrufbar.

Beim Grillen auf dem TSV-Gelände am Samstagabend lernten sich vereinsübergreifend SpielerInnen und TrainerInnen näher kennen und nutzten die Gelegenheit zum Fachsimpeln. Zahlreiche Familien des TSV nahmen Übernachtungsgäste auf, konnten dabei Freundschaften knüpfen und trugen zum Gelingen des FEC bei.

Abseits des Kunstrasens konnten die Spielerinnen und Spieler nicht nur ihre Ausstattung am Stand von Best-of-Hockey ergänzen, sondern sich bei der Hockey-Torwand-Challenge ausprobieren und dabei hochwertige, gesponserte Preise gewinnen. Dabei wurde ein Erlös von über 500 EUR erzielt, der der Familie unseres langjährigen Sportwarts Carsten Kolze zugutekommt, der bei einem Unfall im vergangenen Jahr schwer verletzt wurde.

Trainer Gerrit Eix zeigt sich mit dem Event überaus zufrieden: „Die zur Feldsaison neu zusammengesetzen Mannschaften haben ein schönes Turnier gespielt, den Mannschaftsgeist gestärkt und Stärken wie Schwächen offenbart. Auf dieser Grundlage lassen sich die Punktspiele sehr gut vorbereiten.“

Das Team vom FEC kann getragen von zahlreichen anerkennenden Rückmeldungen der Gastmannschaften eine positive Bilanz ziehen und dankt allen HelferInnen sehr herzlich!

 

Mannschaften MA

Mannschaften KA

Bremer HC

Bremer HC

Club zur Vahr

Club zur Vahr

Rahlstedter HTC

Rahlstedter HTC

TG Heimfeld

TSV Falkensee

TSV Bemerode

TSV Bemerode