> Zurück

C-Mädchen nicht zu stoppen

Claudia Bölter 25.02.2018

Am vorletzten Spieltag trafen in der Halle des DHCs vier hochmotivierte Teams aufeinander. Im ersten Spiel des TSV Bemerode trafen unsere C-Mädchen auf die Konkurrentinnen des Braunschweiger THCs. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe gegeneinander, am Ende war das Glück auf unserer Seite: Die Mädels des TSV besiegten den MTV mit 2:0.

Im zweiten Match spielten unsere C-Mädchen gegen die Mannschaft des MTV Braunschweig. Die erste Hälfte endete verdient mit 2:0. Im Anschluss ging es viel hin und her, dennoch gelang unseren Mädels noch ein weiteres Tor zum Endstand von 3:0.

Zuletzt spielte unsere Mannschaft gegen die Mädchen des DHCs. Diese spielten anfangs sehr offensiv und setzten unsere Mädels mit 1:0 unter Druck. Im weiteren Verlauf steigert sich die TSV-Mädchen und auf hohem spielerischen Niveau gleichte sich der Spielstand bis zum 2:2 aus. In der Schlussminute erspielten sich die TSV-Mädchen einen Penalty. Dieser wurde sicher verwandelt, so dass sie mit einem Endstand von 3:2 auch das 3. Spiel gewannen.

Ungeschlagen gewannen unsere C-Mädchen somit den 7. Spieltag. Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten Cosima, Emma, Inga, Julia, Lavinia (fehlt auf dem Bild), Lina, Lilly, Lotta, Nina, Victoria.