> Zurück

C-Mädchen erzielen nach der Sommerpause zu Hause den 1. Platz

Niclas Schwarzenberg 07.08.2016

Am heutigen ersten Spieltag nach den Sommerferien empfingen unsere C-Mädchen die Mannschaften vom MTV Braunschweig, MTV Celle und DTV. Bei hochsommerlichen Temperaturen startete die Mannschaft mit einem überzeugenden 2:0 Auftakterfolg gegen die Mädchen aus Celle. Im darauffolgenden Spiel wiederum musste man sich mit einem 1:2 gegen den MTV Braunschweig geschlagen geben. Also lag es an Marion, die Mannschaft auf das dritte entscheidende Spiel noch mal richtig einzustellen. Sie fand die richtigen Worte und die Mädchen spielten eine starke erste Hälfte, gingen mehr als verdient in Führung und hätten auch noch erhöhen können oder müssen. In der zweiten Hälfte waren es die Mädchen des DTV, die den Druck erhöhten und auf den Ausgleich spielten. Trotz einer starken Defensivleistung musste es so kommen, was sich abzeichnete. Unmittelbar vor dem Abpfiff führte ein Fuß an falscher Stelle zu einem Penalty für den DTV, den dieser zu verwandeln wusste und zum nicht unverdienten Ausgleich führte.

Mit diesem Spielverlauf hatte keiner gerechnet. Also lag die Hoffnung auf den sportmotorischen Übungen. Hier mussten sich die C-Mädchen ihre Geschicklichkeit bei Seilspringen, einer Medizinball- und einer Hütchenstaffel unter Beweis stellen. Und das gelang ihnen recht gut. Mit nur einem Punkt in der Gesamtrechnung vor dem DTV und Braunschweig belegten unsere Mädchen den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Die Anstrengung war allen Mädchen ins Gesicht geschrieben, aber mit einem Siegerlächeln gingen Annalena, Emilie, Hanna, Inga, Jil, Lavinia, Lilly G., Lotta C., Lotta K., Sophie P. und Tara vom Platz.