> Zurück

B-Mädchen: 3. Platz beim Stadtmusikantenturnier des Bremer HC

Christian Willerding 27.10.2019

Am 26./27. Oktober traten die Bemeroder B-Mädchen zum Stadtmusikantenturnier des Bremer HC an. Auf hohem Niveau spielten insgesamt 16 Teams mit Rang und Namen zur Vorbereitung der Hallensaison um die begehrten Stadtmusikantenpokale. In einer Spielzeit von 1 x 20 Minuten galt es, mit gutem Teamspiel nach der von Trainerin Marion Wolf angesagten Taktik drei Punkte mitzunehmen. Und das klappte bei den Bemeroder Bs von Anbeginn an ziemlich gut.

So gewannen sie in der Vorrunde am ersten Tag zunächst gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers 3:1. Es folgte ein spannendes 3:2 gegen starke Mädchen aus Neuss. Gegen den Club an der Alster mussten sie sich hingegen mit 1:2 knapp geschlagen geben. Mit diesen Vorrundenerfolgen wurde unsere Mädels jedoch Gruppenerste der Gruppe A!

Nach einem anregenden Freizeitprogramm am Samstagnachmittag ging es erst Sonntagmittag mit dem Halbfinale gegen den Berliner HC 1, dem Gruppensieger der Gruppe B, weiter. Hier zog die Geschwindigkeit bei leichter Dominanz der Berlinerinnen nochmals an. Diese konnten zwei Ecken mit Schlenzern souverän verwandeln. Nach einem Anschlusstreffer der Bemeroder Mädchen schien ein Ausgleich in erreichbarer Nähe, doch die Berlinerinnen legten aus dem Spiel heraus ein weiteres Tor nach. Mit diesem 1:3 zog das Team aus Bemerode in das kleine Finale um Platz drei ein. Dort wartete erneut der Berliner HC, jedoch mit seiner zweiten Mannschaft. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, doch diesmal war die Dominanz der TSV-Mädchen größer. Lange stand es unentschieden, bevor erst das 1:0 und dann das 2:0 fielen. Bei vier Minuten Restspielzeit stellte sich langsam Zuversicht ein, das Spiel für sich als Siegerinnen zu entscheiden, doch dann wurde es mit dem Anschlusstreffer der Berlinerinnen nochmal spannend. Jedoch konnten beide Teams kein Tor mehr erzielen, obgleich sie sich Chancen erspielten.

Mit dem Endstand 2:1 erreichte das Bemeroder Team hinter Berliner HC 1 und Bremer HC 1 und vor Berliner HC 2 sowie vor 12 weiteren Teams aus Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen den dritten Platz. Die vier Bs machten es beim B-Day des Bremer HC. Liebe B-Mädchen, das habt ihr klasse gemacht, ihr habt gezeigt, was in euch steckt! Die Spieltage der Hallensaison können kommen. Weiterhin viel Erfolg!

Es spielten Carla, Inga, Jolina, Jordis, Julia, Lotta, Louisa S., Nina, Paula und Victoria.