> Zurück

Unglaublich - A-Knaben Niedersachsenmeister Halle 2017/18

Gerfried Westenberg 21.01.2018

   

 

 

Was für ein Endrundentag in Braunschweig – Spannung, Kampf, Willen und vor allem eine Mannschaftsleistung der Extraklasse. Aber der Reihe nach. Nach den vier Punktspieltagen landeten die Jungs auf Tabellenplatz drei und hatten somit die Qualifikation für die Endrunde geschafft. Vier Siege und vier Niederlagen standen zu Buche, eine intensive letzte Trainingswoche folgte. Im Halbfinale ging es am 20. Januar in Braunschweig gegen den DHC. In einem spannenden Spiel setzten sich unsere Jungs mit 3:1 gegen den DHC durch. Nach einer 2:0 Halbzeitführung galt es, dem immer größer werdenden Druck des DHC nach der Pause Stand zu halten. Auf den Anschlusstreffer zum 2:1 ließen die Jungs das entscheidende 3:1 folgen – das Finale war erreicht. In diesem Finale wartete nun das Heimteam des BTHC. Letzte Besprechung, knisternde Spannung, volle Konzentration, Umsetzung der taktischen Vorgaben des Trainers, als Team agieren, Anpfiff. Die Jungs spielten super, hielten sich an die defensive Strategie und erzielten mit der ersten Ecke das 1:0. So ging es in die Halbzeit, in der es nicht viel zu sagen gab, denn vieles war super, alle kämpften füreinander, jeder war für den anderen da. In der zweiten Halbzeit ging es auf und ab, mit Chancen auf beiden Seiten, bis zum vorentscheidenden 2:0 rund zwei Minuten vor Schluss. Danach nur noch unbändiger Jubel und Freude pur. Jungs, das habt ihr großartig gemacht – als Mannschaft, alle miteinander, alle füreinander. Herzlichen Glückwunsch!!